Ärzte Zeitung, 06.06.2005

PC-gesteuerte Hand hilft Tauben bei Verständigung

ESSEN (ddp.vwd). Der australische Student Peter Scarfe von der Curtin University of Technology in Perth hat eine Art mechanische Hand entwickelt, die künftig als Dolmetscher in der Kommunikation mit Hörgeschädigten eingesetzt werden könnte.

Das hat der Australisch-Neuseeländische Hochschulverbund mitgeteilt. Die gewünschten Worte und Sätze könnten über eine Computertastatur eingegeben und über die Hand in Form von Zeichensprache ausgegeben werden. Die mechanische Hand werde über eine Software elektronisch gesteuert.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »