Ärzte Zeitung, 22.08.2005

Papstbesuch: Nur wenig Hilfe nötig

KÖLN (akr). Eine Million Gläubige jubelten Papst Benedikt XVI. gestern bei der Abschlußmesse des katholischen Weltjugendtags auf dem Marienfeld bei Frechen zu.

Hunderttausende hatten bereits die Nacht vor dem Gottesdienst bei niedrigen Temperaturen und feuchter Witterung auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohletagebaus verbracht. Ärzte und Sanitäter mußten nach Angaben des Malteser Hilfsdienstes bis zum Morgen etwa 1700mal Hilfe leisten.

Die Pilger litten unter Erschöpfung, Unterkühlung, Herzkreislaufbeschwerden und Blasen an den Füßen. 160 mußten stationär behandelt werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »