Ärzte Zeitung, 24.08.2005

Regenwetter gut für Blutspenden

MAGDEBURG (ddp.vwd). Des verregneten Sommers wegen sind in diesem Jahr die für Juli und August typischen Engpässe der Blutbänke bislang ausgeblieben.

"Im Augenblick sieht es gut aus, weil so lange schlechtes Wetter war und viele Menschen zum Blutspenden gekommen sind", sagte Ursula Lassen vom Blutspendedienst der Landesverbände des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)
Organisationen
DRK (621)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »