Ärzte Zeitung, 30.08.2005

Der Kult um die heiligen Ärzte

Neues Buch zu den Ärzte-Patronen Kosmas und Damian

Die Heiligen Kosmas und Damian sind die Patrone der Ärzte. Die Legende aus dem 13. Jahrhundert berichtet, daß die zwei Brüder im heutigen Syrien geboren wurden. Sie waren als Ärzte so begnadet, daß sie alles Siechtum bei Mensch und Tier heilen konnten. Bezahlen ließen sie sich nicht.

Der Landpfleger des Kaisers Diokletian, Lysias, ließ die Christen schließlich enthaupten. Schon im vierten Jahrhundert wurden sie in den Kanon der Heiligen aufgenommen. Wilhelm R. Dietrich folgt in seinem kulturhistorisch interessanten Buch dem Weg des Kultes um die heiligen Ärzte: "Arzt und Apotheker im Spiegel ihrer alten Patrone Kosmas und Damian". Von Rom kam die Verehrung von Kosmas und Damian bald über die Alpen. Dietrich listet vor allem 82 Kultorte in Baden-Württemberg auf. (eb)

Wilhelm R. Dietrich: "Arzt und Apotheker im Spiegel der alten Patronen Kosmas und Damian". Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg. 352 Seiten mit 200, meist farbigen Abbildungen. Euro 32,90. ISBN 3-89870-206-5.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)
Organisationen
Spiegel (1051)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »