Ärzte Zeitung, 11.01.2006

"Wahrhaft nahrhaft" - 3sat richtet Menü an

NEU-ISENBURG (ag). Ab morgen widmet sich der Fernsehsender 3sat eine ganze Woche lang dem Thema Ernährung. Bis zum 18. Januar sind 25 Beiträge im Programm, in denen es etwa um die Qualität von Lebensmitteln, die Frage, warum uns was schmeckt, den Genuß und die Völlerei sowie um Eßstörungen geht.

Dabei hat 3sat ein Menü aus Dokumentationen, Spiel- und Fernsehfilmen angerichtet. Auch die 3sat-Magazine "nano", "delta", "Recht brisant", "3satbörse" und "bookmark" berichteten über Themen rund um Ernährung.

Zum Auftakt der Themenwoche "Wahrhaft nahrhaft" stellt 3sat heute um 20.45 Uhr die Dokumentation "Fett lebt!" ins Programm, die neue Forschungsergebnisse über einen "erstaunlichen Stoff" preisgibt. Danach (21.45 Uhr) verrät eine weitere Dokumentation "Was in unserem Essen steckt".

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »