Ärzte Zeitung, 19.01.2006

Viele Deutsche als Kind verprügelt

HAMBURG (ddp.vwd). Zwei Drittel aller Deutschen sind als Kind von ihren Eltern mindestens einmal geschlagen worden. Häufig geprügelt wurden laut einer vom Magazin "Stern" beauftragten Umfrage sieben Prozent, wie die Illustrierte gestern in Hamburg mitteilte.

Bei 17 Prozent sei dies manchmal passiert. Der größte Teil der Befragten (42 Prozent) habe als Kind selten körperliche Gewalt durch die Eltern erlebt. Ein Drittel (32 Prozent) habe nie derartige Erfahrungen gemacht. Zwei Prozent der Befragten machten keine Angaben. An der Forsa-Umfrage hatten 1000 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger teilgenommen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »