Ärzte Zeitung, 13.03.2006

Aktion Mensch fordert zu sozialem Engagement auf

BERLIN (dpa). Die Aktion Mensch startet heute bundesweit das größte Projekt ihrer Geschichte.

Unter dem Motto "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" sollen Zeitungsanzeigen, TV- und Kinospots, Plakate und ein Internauftritt die Menschen in Deutschland zum Nachdenken und zu sozialem Engagement auffordern.

Dem Projekt, das über mindestens zwei bis drei Jahre laufen soll, haben sich außer den Spitzenverbänden der Wohlfahrtspflege, der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) und dem ZDF bereits viele soziale Organisationen angeschlossen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Organisationen
ZDF (220)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »