Ärzte Zeitung, 06.04.2006

BUCHTIP

Wissenswertes für Proktologen

Für proktologisch tätige und interessierte Kollegen ist die "Aktuelle Proktologie" bereits in der zweiten Auflage erschienen. Nach Angaben der Autoren Privatdozent Wilhelm Brühl aus Vlotho sowie den Professoren Volker Wienert aus Aachen und Alexander Herold aus Mannheim sind die meisten Kapitel überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht worden.

Das Buch gliedert sich in drei Hauptabschnitte: Erkrankungen im äußeren Analbereich, Erkrankungen des Analkanals sowie Erkrankungen des Anorektums und des Beckenbodens. Alle Kapitel sind einheitlich strukturiert und mit vielen farbigen Grafiken und Fotos illustriert.

Chirurgische Therapieoptionen werden kurz skizziert, wobei auch zur Nachbehandlung konkrete Angaben gemacht werden. Ergebnisse klinischer Studien fließen in den Text mit ein. Zudem findet man am Ende eines jeden Kapitels ein Literaturverzeichnis. (ner)

Brühl, W.; Wienert, V.; Herold, A.: Aktuelle Proktologie, Uni-Med Science, 2. Aufl. 2005, 155 Seiten Hardcover, Preis: 44,80 Euro, ISBN 3-89599-873-7

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »