Ärzte Zeitung, 07.06.2006

BUCHTIP

Übersicht zu kolloidalem Silber

Als "Krankenhaus fürs Reisegepäck" wird kolloidales Silber auch bezeichnet. Medizinische Anwendungen von Silber sind seit dem Altertum bekannt, durch die Antibiotika ist es in Vergessenheit geraten. Jetzt erlebt Silber eine Renaissance, etwa in Kleidung oder medizinischen Geräten. Einen Überblick über Anwendungsmöglichkeiten gibt der Biologe Dr. Josef Pies im Buch "Immun mit kolloidalem Silber".

Pies geht auf die chemischen und physikalischen Grundlagen sowie die Wirkungsweise von kolloidalem Silber ein und gibt auch praktische Hinweise zu Herstellung und Dosierung. Er nennt Krankheiten, bei denen die Therapie mit kolloidalem Silber oder Silbersalzen seit langem beschrieben ist. Pies weist darauf hin, daß Silber sowohl gegen Antibiotika-resistente Bakterien als auch gegen Viren und Pilzinfektionen wirksam ist.

Die Broschüre ist keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern allgemeinverständlich für jeden Interessierten geschrieben. Zur Vertiefung der Thematik gibt es aktuelle Literaturhinweise. (ner)

Josef Pies: Immun mit kolloidalem Silber, VAK Verlags GmbH, 109 Seiten, Preis: 7,90 Euro, ISBN 3-935767-53-6

Topics
Schlagworte
Panorama (30490)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »