Ärzte Zeitung, 09.06.2006

Microsoft bietet Virenschutz nur für Unternehmen

REDMOND (dpa). Microsoft hat nach seinem Einstieg in das lukrative Geschäft mit Sicherheitssoftware nun auch ein spezielles Schutzpaket für Unternehmen angekündigt. Es heißt Antigen, ist mit Viren- und Spam-Filtern sowie Management-Software und einem Frühwarn-Service ausgestattet und soll Anfang Juli verfügbar sein, teilte Microsoft mit.

Es ist das erste Produkt, das wesentlich auf der Software der 2005 von Microsoft übernommenen Firma Sybari basiert und unter der Microsoft-Marke vertrieben werden soll.

In der vergangenen Woche hatte Microsoft mit OneCare erstmals Sicherheitssoftware speziell für Verbraucher auf den US-Markt gebracht. Es soll in Sicherheitsfragen oft nachlässigen Nutzern einen leicht zu bedienenden und selbst aktualisierenden Rundumschutz bieten.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Organisationen
Microsoft (214)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »