Ärzte Zeitung, 12.06.2006

WUSSTEN SIE SCHON..

...daß bei der Fußball-WM nur bestimmte Grassorten für die Stadien zugelassen sind?

"Lolium Perenne" und "Poa Pratensis" lauten die exotischen Namen für das Grün. Dahinter verbergen sich ein Viertel Weidelgras und drei Viertel Wiesenrispe.

In allen zwölf Stadien wurde eigens für die WM ein neues Spielfeld verlegt. Als Halmlänge sind exakt 28 Millimeter vorgeschrieben. Für das Schnittmuster gibt es zwei Varianten: parallele Quer- oder Längsstreifen. (ag)

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »