Ärzte Zeitung, 14.06.2006

WM-SPLITTER

Rauchen auf der Trainerbank verpönt

Wegen Rauchens auf der Trainerbank während des WM- Spiels zwischen Mexiko und Iran (3:1) hat der Fußball-Weltverband FIFA den mexikanischen Coach Ricardo La Volpe verwarnt.

"Wir haben uns eine Videoaufzeichnung angesehen und festgestellt, daß es stimmt", sagte FIFA-Mediendirektor Markus Siegler gestern in Berlin. Daraufhin habe die FIFA einen Brief an den mexikanischen Verband geschickt und ihn an die Regel erinnert, daß das Rauchen im Trainerbereich verboten sei und und es eine Vorbildfunktion gebe. (dpa)

Spiele der nächsten Tage

Mittwoch
15 Uhr:
Spanien - Ukraine
18 Uhr: Tunesien - Saudi-Arabien
21 Uhr: Deutschland - Polen
Donnerstag
15 Uhr:
Ecuador - Costa Rica
18 Uhr: England - Trinidad/Tobago
21 Uhr: Schweden - Paraguay

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »