Ärzte Zeitung, 14.06.2006

WM-SPLITTER

Rauchen auf der Trainerbank verpönt

Wegen Rauchens auf der Trainerbank während des WM- Spiels zwischen Mexiko und Iran (3:1) hat der Fußball-Weltverband FIFA den mexikanischen Coach Ricardo La Volpe verwarnt.

"Wir haben uns eine Videoaufzeichnung angesehen und festgestellt, daß es stimmt", sagte FIFA-Mediendirektor Markus Siegler gestern in Berlin. Daraufhin habe die FIFA einen Brief an den mexikanischen Verband geschickt und ihn an die Regel erinnert, daß das Rauchen im Trainerbereich verboten sei und und es eine Vorbildfunktion gebe. (dpa)

Spiele der nächsten Tage

Mittwoch
15 Uhr:
Spanien - Ukraine
18 Uhr: Tunesien - Saudi-Arabien
21 Uhr: Deutschland - Polen
Donnerstag
15 Uhr:
Ecuador - Costa Rica
18 Uhr: England - Trinidad/Tobago
21 Uhr: Schweden - Paraguay

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »