Ärzte Zeitung, 22.06.2006

Ghanaer sucht Hilfe bei Psychologen

Ghanas Nationalspieler John Paintsil hat sich in psychologische Hilfe begeben, um für die entscheidende Begegnung heute gegen die USA den Kopf frei zu bekommen.

Der Abwehrspieler hatte beim 2:0 über Tschechien eine israelische Flagge geschwenkt, um seine Verbundenheit mit seinem Club Hapoel Tel Aviv zu demonstrieren. Die Geste hatte in arabischen Ländern für Verärgerung gesorgt. (ag)

Topics
Schlagworte
Panorama (30149)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »