Ärzte Zeitung, 26.06.2006

Italiener De Rossi vier Spiele gesperrt

Die Disziplinarkommission der FIFA hat hart durchgegriffen. Der Italiener Daniele De Rossi ist wegen seiner Tätlichkeit in der WM-Partie gegen die USA (1:1) mit einer Sperre von vier Spielen bestraft worden.

Außerdem wurde eine Geldbuße von 6400 Euro verhängt. Sein US-amerikanischer Gegenspieler Pablo Mastroeni, der in der gleichen Begegnung ebenfalls die Rote Karte erhalten hatte, wurde für drei Spiele gesperrt. Er muß 4800 Euro Strafe zahlen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »