Ärzte Zeitung, 05.07.2006

Portugal wohl heute mit Figo und Ronaldo

Portugals Kapitän Luis Figo und Cristiano Ronaldo haben nach ihren Verletzungen aus dem Viertelfinalspiel gegen England gestern wieder trainiert. "Ich denke, ich werde fit bis Mittwoch", sagte Rekord-Nationalspieler Figo, der an einer Verhärtung im Oberschenkel laboriert.

Trainer Luiz Felipe Scolari könnte somit bis auf den gesperrten Petit im heutigen Halbfinale gegen Frankreich seine beste Besetzung aufbieten. Auch Ronaldo kann trotz seiner Oberschenkelverletzung aller Voraussicht nach auflaufen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »