Ärzte Zeitung, 06.07.2006

WUSSTEN SIE SCHON..

...daß sich La Ola, die Stadionwelle, im Durchschnitt zwölf Meter pro Sekunde bewegt?

Das sind ungefähr 20 Sitze pro Sekunde. La Ola wurde mit der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko weltweit bekannt und ist seither auch in europäischen Stadien Bestandteil mitreißender Spiele. Das Phänomen wurde auch wissenschaftlich untersucht.

Dabei wurde festgestellt, daß sich die Welle meist im Uhrzeigersinn durchs Stadion bewegt. Man braucht mindestens 25 bis 30 Zuschauer, um eine Welle zustande zu bekommen. Und ihre Breite beträgt in der Regel sechs bis zwölf Meter. (ag)

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »