Ärzte Zeitung, 05.07.2006

WM-SPLITTER

WM macht viele Deutsche glücklich

Die Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land macht zwei Drittel der Deutschen glücklich. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der "Leipziger Volkszeitung".

Nur acht Prozent stört der Rummel um den Ball. Mehr als die Hälfte (56 Prozent) verbringt mehr Zeit vor dem Fernseher als sonst. 22 Prozent gehen zu öffentlichen Fan-Partys, 18 Prozent schmücken ihre Wohnung mit einer Deutschlandfahne und bei 14 Prozent flattert sie am Auto.

88 Prozent der Befragten finden es angesichts der schwarz-rot-goldenen Party-Stimmung in Ordnung, daß die Deutschen sich zu ihrer Nation bekennen. Für die Umfrage hat das Leipziger Institut für Marktforschung 1006 repräsentativ ausgewählte Erwachsene aus ganz Deutschland befragt. (ddp.vwd)

Spiel des Tages

21 Uhr: Portugal - Frankreich

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »