Ärzte Zeitung, 05.09.2006

BUCHTIP

Ein Klassiker in neuem Design

Wer sich nicht nur für die Krankheiten seiner Patienten interessiert, sondern auch dafür, wie die Krankheiten entstehen, für den ist das Lehrbuch "Klinische Pathophysiologie" unverzichtbar. Die neunte Auflage von Professor Walter Siegenthalers Klassiker erscheint in neuem Design.

So sind die Kapitel und Grafiken jetzt farbig gestaltet und die Themen teils mit bunten Zeichnungen und radiologischen und histologischen Befunden versehen. Erhalten geblieben sind der gut strukturierte Aufbau und die einheitliche Gliederung aller Kapitel. Jedes Thema ist so aufgebaut, daß zunächst die physiologische Funktion der Organe beschrieben wird.

Es folgen genetische oder molekulargenetische Entwicklungen zu Funktionsstörungen bis hin zur Pathologie spezieller Krankheitsbilder. Weiterhin wird die Bedeutung der Pathogenese für den Organismus hervorgehoben. Dies ist der Schlüssel zum Verständnis ganzheitlicher Medizin. Leitsymptome zu den verschiedenenen Krankheiten und diagnostische und therapeutische Aspekte sind optisch hervorgehoben. (cin)

Walter Siegenthaler, Hubert E. Blum: Klinische Pathophysiologie, Thieme-Verlag, 9. Auflage 2006. 1232 Seiten, gebunden, 119,95 Euro, ISBN 3-13-449609-7

Topics
Schlagworte
Panorama (30502)
Personen
Walter Siegenthaler (8)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »