Ärzte Zeitung, 15.11.2006

Ein Gefühl in allen Facetten: Serie über Liebe

KÖLN (dpa). In der Reihe "Hauptsache Liebe - Menschen hautnah" beleuchtet das WDR-Fernsehen von heute an in fünf Folgen ein großes Gefühl in all seinen Facetten.

So geht es um 18jährige und ihre große Liebe. Eine Domina kommt zu Wort und schildert ihren Alltag. Paare erzählen, wie sie trotz großer Probleme gemeinsam aus einer Krise herausgefunden haben. Und ein Familienvater bekennt sich dazu, daß er immer wieder fremdgeht.

Den Auftakt macht heute um 22.30 Uhr der Beitrag "Sexlos glücklich". "Es zeigt sich, daß Sex nicht bei allen Menschen eine so dominante Rolle spielt, wie uns die Illustrierten glauben machen wollen", sagt Redaktionsleiterin Ulrike Schweitzer. Der Film stellt etwa Brigitte und Karl vor, die seit 15 Jahren zusammen leben, aber zum letzten Mal vor zehn Jahren Sex hatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »