Ärzte Zeitung, 05.02.2007

Blindenmission baut Augenklinik im Kongo

Mit 3,2 Millionen US-Dollar (etwa 2,5 Millionen Euro) unterstützt die Internationale Lions-Stiftung den Aufbau eines Augenhospitals der Christoffel-Blindenmission (CBM) und der deutschen Lions in der Demokratischen Republik Kongo.

Zusammen mit dem Hilfswerk der deutschen Lions, das sich im Rahmen der Kampagne "Sight First" mit weiteren zwei bis drei Millionen Euro beteiligen wird, hat die CBM mit dem Aufbau der Augenklinik im Kongo bereits begonnen. Diese wird am Rande eines Slums von Kinshasa errichtet. (ag)

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »