Ärzte Zeitung, 21.03.2007

TIPP DES TAGES

Vorsicht vor E-Mails mit .zip-Anhängen!

Wer elektronische Post von der Partnerschaftsbörse single.de erhält, sollte den Anhang auf keinen Fall voreilig öffnen. Die E-Mails sind gefälscht, warnt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Dort wird vorgegeben, der Empfänger habe eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen.

Der Zip-Anhang enthält Viren, die dazu dienen, persönliche Daten zum Beispiel für das Online-Banking auszuspionieren. Den Verbraucherschützern zufolge richten getarnte Betrüger-Mails mit seriösem Absendernamen wie Ebay oder Ikea immer wieder Schaden an. In allen Fällen enthielten die E-Mails Datei-Anhänge wie .zip oder .exe.

Topics
Schlagworte
Panorama (30147)
Organisationen
Ebay (45)
Ikea (14)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »