Ärzte Zeitung, 07.05.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Schneiden für die Schönheit

Tipps aus der täglichen Praxis hat einer der dienstältesten ästhetisch-plastischen Chirurgen Deutschlands, Professor Werner L. Mang von der Bodenseeklinik in Lindau, in einem Handbuch zusammengestellt. Gedacht ist es als Ergänzung von Standardwerken und soll vor allem angehende Fachärzte für Plastische Chirurgie unterstützen.

Die Themen sind alphabetisch geordnet, beginnend mit Abdominalplastik und enden mit Tumeszenzlokalanästhesie. Die Texte haben Mang und seine Koautoren kurz gehalten sowie einheitlich gegliedert nach Zielstellung, Problem, Lösung und Alternativen sowie Therapie. Jeder Beitrag ist mit Literaturangaben hinterlegt. Illustriert werden die Kapitel mit fotorealistischen Schwarz-Weiß-Zeichnungen. (ner)

Werner L. Mang: Tipps und Tricks für den ästhetisch-plastischen Chirurgen, Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007. 287 Seiten, broschiert, Preis: 34,95 Euro, ISBN 978-3-540-28409-3

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »