Ärzte Zeitung, 23.05.2007

Oberösterreich

Familienurlaub mit eigenem Pony

Für viele Kinder ist es ein Traum: Die ganzen Ferien mit einem eigenen Pony zu verbringen. Der Reiterhof Pichler, in Geboltskirchen inmitten der sanften Hügelwelt des oberösterreichischen Hausrucks gelegen, macht diese Träume wahr. Denn pro Zimmer steht für den ganzen Aufenthalt in dem Familienbetrieb ein eigenes Pony zur Verfügung. Während dieser Zeit versorgen die Kinder das Tier selbst: Streicheln, Putzen und Ausreiten inbegriffen. Pferdebetreuer erklären Anfängern gerne den Umgang mit den Ponys und helfen bei Fragen.

Informationen:

Reiterhof Pichler,
Telefon: +43 / (0) 7732 / 35 12
http://www.reiterhof.cc

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »