Ärzte Zeitung, 28.09.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Ein Begleiter für die Praxis

Ein übersichtliches Nachschlagewerk der inneren Medizin ist ein hilfreicher Begleiter in der täglichen Praxis. Jetzt liegt die elfte Neuauflage des Buches "Die Innere Medizin" vor, herausgegeben von Professor Wolfgang Gerok. Neue medizinische Erkenntnisse und Entwicklungen flossen in die Überarbeitung ein, neue Kapitel zur Leitsymptomatik wurden ergänzt.

Im Gegenzug verzichten die Autoren auf einige der Grundlagenkapitel. Die Beschreibung erfolgt umfassend, praxisnah und gut strukturiert um die Einsatztauglichkeit im klinischen Alltag zu verbessern. Das Schriftbild ist farblich sehr einfach gehalten, was der Übersichtlichkeit zugute kommt.

Fotos ergänzen die Erläuterungen und zeigen in Vorher/Nacher-Schemata den Verlauf der Behandlung bei den Krankheiten. Das Buch ist als Referenzwerk für Internisten und Allgemeinmediziner konzipiert, richtet sich aber auch an alle anderen Fachbereiche und Studenten. (eb)

Professor Wolfgang Gerok (Hrsg.): Die Innere Medizin, Schattauer Verlag Stuttgart 2007, 11. Auflage, 1663 Seiten, Preis: 229 Euro, ISBN 978-3-7945-2222-4

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »