Ärzte Zeitung, 29.01.2008

Prinz Charles bricht Warte-Rekord

LONDON (dpa). Der "ewige Anwärter" Prinz Charles hat den Warte-Rekord als britischer Thronfolger gebrochen. Seit gestern ist der 59-Jährige der Prinz, der sich so lange wie noch kein anderer in der britischen Geschichte gedulden muss.

Bisheriger Rekordhalter war Edward VI., der mit 59 Jahren und 74 Tagen im Jahre 1901 seiner Mutter Victoria auf den Thron folgte. Charles Mutter, Queen Elizabeth II. (81) erfreut sich einer robusten Gesundheit. Sie ist seit einigen Wochen die älteste Monarchin in der Geschichte des Inselkönigreichs und hat damit Queen Victoria als Altersrekordhalterin auf dem Thron überholt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30145)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »