Ärzte Zeitung, 29.01.2008

Prinz Charles bricht Warte-Rekord

LONDON (dpa). Der "ewige Anwärter" Prinz Charles hat den Warte-Rekord als britischer Thronfolger gebrochen. Seit gestern ist der 59-Jährige der Prinz, der sich so lange wie noch kein anderer in der britischen Geschichte gedulden muss.

Bisheriger Rekordhalter war Edward VI., der mit 59 Jahren und 74 Tagen im Jahre 1901 seiner Mutter Victoria auf den Thron folgte. Charles Mutter, Queen Elizabeth II. (81) erfreut sich einer robusten Gesundheit. Sie ist seit einigen Wochen die älteste Monarchin in der Geschichte des Inselkönigreichs und hat damit Queen Victoria als Altersrekordhalterin auf dem Thron überholt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30371)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »