Ärzte Zeitung, 29.01.2008

Glück - Thema im Dresdner Hygiene-Museum

DRESDEN (dpa). Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden widmet sich in einer Sonderausstellung dem Glück. Gemeinsam mit dem Siemens Arts Program werden vom 6. März bis 2. November verschiedene Aspekte des Themas behandelt, teilte das Museum mit.

Unter dem Titel "Glück - welches Glück" sind etwa 400 Exponate von Leihgebern aus mehreren Ländern zu sehen, darunter Werke prominenter Künstler wie Albrecht Dürer, Joseph Beuys und Auguste Rodin. Die Schau will der "Suche nach dem Glück als Grundkonstante des menschlichen Lebens" nachgehen.

Mehr dazu im Internet unter www.dhmd.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)
Organisationen
Siemens (559)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »