Ärzte Zeitung, 31.01.2008

Raketen im Obstlaster

BARI/ATHEN (dpa). Das griechische Verteidigungsministerium hat die Beförderung von zwei seiner Raketen vom Typ Aim-120 Amraan in einem Obstlaster als "völlig normal" bezeichnet.

Mit dem Transport der 3,60 Meter langen Flugkörper in einem hauptsächlich mit Orangen beladenen Fahrzeug sollten die Ausgaben für einen Spezialtransport gespart werden, hieß es gestern in Athen. Die Raketen waren vom italienischen Zoll am Vortag in einem deutschen Lastwagen in der italienischen Hafenstadt Bari gefunden worden. Die Flugkörper sollten in Deutschland gewartet werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »