Ärzte Zeitung, 14.02.2008

Drachenboot als Reha-Sport

FRANKFURT/MAIN (ug). Eine gute Therapie für Frauen nach der Brustkrebsbehandlung ist der Drachenboot-Sport, so eine kanadische Forscherin. Der Sport kommt aus China.

Im Wettkampf bestehen die Teams aus 20 Paddlern, einem Steuermann und einem Trommler. In den 90er Jahren wurden in Kanada mehrere Mannschaften aus Brustkrebs-Patientinnen gebildet. 20 Paddlerinnen hat die Kinesiologin Dr. Catherine Sabiston aus Montreal befragt.

Ihre Ergebnisse: Mit Leidensgenossinnen zusammen aktiv zu sein und Spaß zu haben, hat den Frauen Mut gemacht und Kraft gegeben.

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)
Krankheiten
Mamma-Karzinom (2403)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »