Ärzte Zeitung, 10.03.2008

Firmenpartner stärken UNICEF den Rücken

KÖLN (dpa). Wichtige Firmenpartner von UNICEF haben dem angeschlagenen deutschen Komitee des UN-Kinderhilfswerks den Rücken gestärkt.

Unternehmen, die zum Teil seit vielen Jahren mit UNICEF Deutschland zusammenarbeiten, bekräftigten ihr Engagement und boten Unterstützung beim Weg aus der Krise an, wie die Organisation am Freitag in Köln mitteilte.

UNICEF hatte nach Verschwendungsvorwürfen und der Aberkennung des Spenden-Siegels einen schweren Vertrauensverlust und Spendenrückgänge in Millionenhöhe hinnehmen müssen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30508)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »