Ärzte Zeitung, 03.04.2008

Sänger von "Tokio Hotel" vor Karriere-Aus?

HAMBURG (dpa). "Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz sorgt sich nach seiner Stimmband-Operation um seine Karriere als Sänger.

"Ich habe immer noch Angst um meine Stimme", schrieb Bill dem Magazin "Vanity Fair". Reden darf er auf Anordnung der Ärzte gut eine Woche lang nicht. Die Mediziner seien nach einer Kontrolluntersuchung aber überzeugt, dass die Stimme des 18-Jährigen wieder hergestellt werde, teilte Band-Manager David Jost mit. Bill war am Sonntag operiert worden. Wegen seiner Stimmbanderkrankung hatte Tokio Hotel viele Auftritte absagen müssen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30359)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »