Ärzte Zeitung online, 11.09.2008

Plätzchen mit Kalk versetzt - Anklage gegen vietnamesische Bäcker

HANOI (dpa). Drei vietnamesische Bäckereien haben ihre Kekse heimlich mit Kalk versetzt, um bei den Zutaten Kosten zu sparen. Die Plätzchen enthielten bis zu 39 Prozent Kalkstaub, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Sie beschlagnahmten in der Nähe von Hanoi 8,5 Tonnen Kekse und 3,4 Tonnen Kalk. Dann stießen die Behörden auf ein Problem: im Gesetzbuch ist der Einsatz von Kalk im Essen erlaubt - ohne Mengenbegrenzung. Allerdings patzten die Bäcker dann bei den Reinheitsgeboten: Der verwendete Kalk war nicht sauber genug.

Die Bäcker sollen jetzt wegen Verstößen gegen die Hygienegesetze angeklagt werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »