Ärzte Zeitung online, 19.09.2008

Allergiegefahr: Französisches Möbelhaus ruft 38 000 Sessel zurück

PARIS (dpa). Ein französisches Möbelhaus hat in einer ungewöhnlichen Aktion wegen erhöhter Allergiegefahr 38 000 Sessel zurückgerufen. Etwa 800 "Relax-Sessel" seien bereits zurückgegeben, teilte das Unternehmen Conforama am Donnerstag in Paris mit.

Mehr als 400 Kunden hatten nach Medienberichten über Hautprobleme geklagt, etwa ein Dutzend ließ sich im Krankenhaus behandeln. Der chinesische Hersteller hatte ein gesundheitsschädliches Produkt verwendet, das Schimmel verhindern sollte.

Conforama hatte die Sessel bereits im Juni aus dem Angebot genommen, aber zunächst auf eine Rückrufaktion verzichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »