Ärzte Zeitung online, 23.09.2008

Die Generation Babyboomer ist die Stütze der Gesellschaft

HAMBURG (dpa). Die Babyboomer, geboren zwischen 1954 und 1968, sind nach einer Verbraucheranalyse derzeit die Stütze der deutschen Konsumgesellschaft. Mit einem durchschnittlichen Haushalts-Netto-Einkommen von 2638 Euro im Monat sei sie die bisher kaufkräftigste Generation, berichtete Ingeborg Glas von der Bauer Media KG am Dienstag in Hamburg.

Gemeinsam mit Marktforschern des Medienhauses Axel Springer stellte sie am Dienstag in Hamburg die Ergebnisse einer Befragung von mehr als 30 000 Menschen im Alter ab 12 Jahren vor. Die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 19 Jahren seien pragmatisch, überwiegend sehr zufrieden und wollten vor allem "Spaß am Leben" haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »