Ärzte Zeitung, 16.10.2008

Europas Fußballer solidarisch gegen Hunger

BERLIN (eb). Der europäische Fußball solidarisiert sich gegen den Hunger auf der Welt. Aus Anlass des gestrigen Welternährungstages haben alle europäischen Fußballclubs und die Welternährungsorganisation FAO in Rom eine gemeinsame Kampagne gestartet. Die Initiative dazu ging auch von Deutschland aus. Das Ziel: Menschen europaweit für das Thema Hunger und Armut zu sensibilisieren. Es werden Spenden gesammelt und gemeinsame Projekte gestartet. Für März 2009 soll der Aktion ein kompletter Spieltag gewidmet werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »