Ärzte Zeitung, 23.10.2008

202 000 Euro für die Deutsche Aids-Stiftung

KÖLN (iss). Hape Kerkeling kann eine stolze Bilanz ziehen. Bei zehn Einsätzen als Auktionator bei Benefiz-Versteigerungen von Kunstwerken brachte er insgesamt 202 500 Euro in die Kassen der Deutschen Aids-Stiftung. Bei der zehnten und letzten der vom Landesverband Nordrhein-Westfalen der Betriebskrankenkassen (BKK) organisierten Aktionen erzielte der Entertainer 25 500 Euro. In diesem Jahr kamen insgesamt 60 Fotoarbeiten, Grafiken, Zeichnungen und Aquarelle zeitgenössischer Künstler unter den Hammer.

Die BKK NRW will Aids-Kranke auch in Zukunft - wenn auch in anderer Form - unterstützen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Organisationen
BKK (2105)
Krankheiten
AIDS (3217)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »