Ärzte Zeitung, 29.10.2008

Erster TV-Sender für Homosexuelle geht auf Sendung

HAMBURG (dpa). Deutschlands erster TV-Sender für schwule Männer geht an diesem Samstag bundesweit auf Sendung. Der Sender "Timm" soll ein Vollprogramm bieten. Der Kanal wird aktuell aus Politik, Gesellschaft und Kultur berichten.

Auch Serien, Filmnächte sowie Talk- und Spielshows stehen auf dem Programm. Ergänzt wird das Angebot durch Service- und Insidertipps rund um die Themen Mann, Reisen, Lifestyle und Fashion. "Timm" kann im digitalen Kabelnetz und über Astra-Digital unverschlüsselt empfangen werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30147)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »