Ärzte Zeitung, 29.10.2008

Erster TV-Sender für Homosexuelle geht auf Sendung

HAMBURG (dpa). Deutschlands erster TV-Sender für schwule Männer geht an diesem Samstag bundesweit auf Sendung. Der Sender "Timm" soll ein Vollprogramm bieten. Der Kanal wird aktuell aus Politik, Gesellschaft und Kultur berichten.

Auch Serien, Filmnächte sowie Talk- und Spielshows stehen auf dem Programm. Ergänzt wird das Angebot durch Service- und Insidertipps rund um die Themen Mann, Reisen, Lifestyle und Fashion. "Timm" kann im digitalen Kabelnetz und über Astra-Digital unverschlüsselt empfangen werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30363)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »