Ärzte Zeitung online, 15.12.2008

Krankenhaus statt Traualtar - Braut stürzt von Hochzeitskutsche

LONDON (dpa). Krankenhaus statt Traualtar: Eine 29 Jahre alte Braut ist in England von ihrer Hochzeitskutsche gestürzt, weil die Pferde sich erschreckt hatten und durchgegangen waren.

Bei dem Unfall in dem Ort Blackminster in der Grafschaft Worcestershire erlitt die Braut am Samstag Verletzungen an Kopf und Knöchel und musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Rettungskräfte am Sonntag mitteilten.

Der 56 Jahre alte Brautvater, der ebenfalls in der Kutsche saß, verletzte sich am Ellbogen und Bein. Der 60 Jahre alte Kutscher erlitt Abschürfungen. Was die Pferde erschreckt hatte, wurde nicht bekannt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30502)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »