Ärzte Zeitung, 17.12.2008

Malaktion - "Beflügeltes Leben mit Diabetes"

WIESBADEN (eb). "Ein guter Zweck beflügelt". Unter diesem Motto hat das Unternehmen Abbott Diabetes Care, führender Hersteller von Blutzucker-Messgeräten, im Sommer eine groß angelegte Malaktion in Diabetespraxen und Kliniken initiiert.

1600 Bilder wurden eingereicht, aus den zwölf schönsten Kunstwerken wurde der Abbott-Schmetterlingskalender 2009 erstellt - als tägliche Erinnerung daran, dass man auch mit Diabetes ein beflügeltes Leben führen kann. Abbot spendete im Zuge der Aktion 3000 Euro an die Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Diabetologie.

Infos: www.abbott-diabetes-care.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »