Ärzte Zeitung online, 06.01.2009

Dezember leitete Ende des Job-Booms ein - Derzeit 3,1 Millionen ohne Job

NÜRNBERG (dpa). Ein starker Anstieg der Arbeitslosen hat nach Einschätzung von Experten im Dezember das Ende des Job-Booms eingeleitet. Zum Jahresende seinen zwischen 3,06 bis 3,1 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit gewesen.

Das seien zwischen 70 000 und 110 000 mehr als im November, berichteten Bankenvolkswirte in einer Umfrage der dpa. In den vergangenen Jahren hatte der saisonbedingte Anstieg im Dezember lediglich bei knapp 38 000 gelegen.

Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch, dem 7. Januar, bekanntgeben.

Topics
Schlagworte
Panorama (30362)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »