Ärzte Zeitung online, 09.01.2009

Letzter Berliner Sechsling Mitte nächster Woche zu Hause

BERLIN (dpa). Bald ist das Sextett komplett: Der letzte der Berliner Sechslinge soll voraussichtlich Mitte kommender Woche nach Hause zu seinen Eltern kommen.

Ein Sprecher der Eltern bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der kleine Adem musste am Montag im Virchow-Klinikum der Charité bleiben, weil er eine leichte Erkältung hatte. Seine fünf Geschwisterchen dagegen durften knapp drei Monate nach ihrer Geburt das Krankenhaus verlassen.

Die vier Mädchen und zwei Jungen waren am 16. Oktober nach 27 Wochen Schwangerschaft zur Welt gekommen (wie berichtet). Damals wogen sie zwischen 800 und 900 Gramm. Mittlerweile bringen sie bis zu 3000 Gramm auf die Waage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »