Ärzte Zeitung online, 23.01.2009

Krebskranker Patrick Swayze schreibt seine Memoiren

LOS ANGELES (dpa). Der krebskranke US-Schauspieler Patrick Swayze (56) will mit Hilfe von Ehefrau Lisa Niemi (52) seine Memoiren schreiben. Dies bestätigte eine Sprecherin des "Dirty Dancing"-Stars am Donnerstag dem Internetdienst "Usmagazine.com". Über einen möglichen Termin für die Veröffentlichung des Buches wurde nichts bekannt.

Aus dem Bekanntenkreis des Schauspielers verlautete, dass Swayze noch mit Verlagen verhandeln würde. Erst vor wenigen Tagen war Swayze nach einer einwöchigen Krankenhausbehandlung wegen einer Lungenentzündung nach Hause zurückgekehrt.

Swayze war 2007 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. "Ich bin lebendig und ich plane, das auch weiter zu bleiben", sagte er dem "People"-Magazin kürzlich.

Vergangene Woche hatte er jedoch wegen der Lungenentzündung eine Veranstaltung zu seiner neuen TV-Show "The Beast" absagen müssen und sich ins Krankenhaus begeben Die Serie lief am vorigen Donnerstag in den USA an.

Lesen Sie dazu auch:

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Forschung zur besseren Früherkennung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »