Ärzte Zeitung online, 04.02.2009

Ski-Star Maria Riesch fordert Helmpflicht

VAL D'ISèRE (dpa). Maria Riesch (24), Profi-Skirennfahrerin, hat sich für die Einführung einer Helmpflicht auf allen Ski-Pisten ausgesprochen. "Ich fände eine Helmpflicht sinnvoll", sagte die Skirennfahrerin bei der Ski-WM in Val d'Isère. "Selbst wenn man gut aufpasst, ist Skifahren gefährlich, und es können schlimme Unfälle passieren." Riesch ist die einzige deutsche WM-Starterin, die sich Chancen auf eine Medaille ausrechnen kann.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »