Ärzte Zeitung online, 06.02.2009

Auch Jahre nach New Yorker Terroranschlägen noch Kranke

NEW YORK (dpa). Auch Jahre nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York leiden viele Helfer noch unter Atem- und Lungenproblemen. Einer Studie des Mount Sinai Medizinzentrums in New York zufolge haben 24 Prozent von mehr als 3000 Untersuchten eine abnormale Lungenfunktion.

Die Untersuchung bezieht sich auf die Jahre 2004 bis 2007, wie der Fernsehsender NY 1 berichtete. In der Vorläuferstudie von 2002 bis 2004 hatten 28 Prozent der Untersuchten Lungenprobleme.

Die Helfer waren nach dem Zusammensturz der 110 Stockwerke hohen Zwillingstürme am 11. September 2001 wochenlang verseuchtem Staub und giftigen Dämpfen ausgesetzt. Viele forderten gerichtlich eine Entschädigung. Erst im vergangenen Jahr erkannte der oberste Gerichtsmediziner der Stadt den Krebstod eines Aufräumarbeiters als Folge der Vergiftung an.

Mehrere New Yorker Abgeordnete machen derzeit einen neuen Anlauf, gesetzlich Entschädigungszahlungen durchzusetzen. Im Mount Sinai Krankenhaus wurden nach den Flugzeugattacken islamistischer Terroristen mehr als 26 000 Menschen behandelt, die an der Unglücksstelle geholfen oder gearbeitet hatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »