Ärzte Zeitung, 27.02.2009

Traumjobs bei Mädchen: Irgendwas mit Medizin

BAIERBRUNN (dpa). Tierärztin, Ärztin oder Krankenschwester sind die Traumberufe von Mädchen in Deutschland. Jedes fünfte will Tierärztin werden, ergab eine Befragung von 681 Kindern für das Jugend-Apothekenmagazin "medizini" (März). Viele der sechs bis zwölf Jahre alten Mädchen nannten Ärztin (8,4 Prozent) oder Krankenschwester (6 Prozent) als Berufsziel. Bei Jungs am beliebtesten: Profi-Fußballer, Polizist, Pilot oder Feuerwehrmann. Nach Tierärztin waren bei den Mädchen Lehrerin (9,3 Prozent) und Sängerin (7,5 Prozent) die begehrtesten Jobs. Auch Kindergärtnerin, Schauspielerin, Model und Tierpflegerin wurden häufiger genannt.Die Jungen wollen dagegen zu 17,3 Prozent am liebsten beim Fußballkicken ihr Geld verdienen. Jeder zehnte will zur Polizei gehen, danach folgen der Pilot, der Feuerwehrmann und technische Berufe wie Ingenieur oder Automechaniker. Der Lokomotivführer kommt übrigens in der Top-Ten-Liste der begehrtesten Männer-Berufe nicht vor.

Topics
Schlagworte
Panorama (30488)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »