Ärzte Zeitung, 27.02.2009

Traumjobs bei Mädchen: Irgendwas mit Medizin

BAIERBRUNN (dpa). Tierärztin, Ärztin oder Krankenschwester sind die Traumberufe von Mädchen in Deutschland. Jedes fünfte will Tierärztin werden, ergab eine Befragung von 681 Kindern für das Jugend-Apothekenmagazin "medizini" (März). Viele der sechs bis zwölf Jahre alten Mädchen nannten Ärztin (8,4 Prozent) oder Krankenschwester (6 Prozent) als Berufsziel. Bei Jungs am beliebtesten: Profi-Fußballer, Polizist, Pilot oder Feuerwehrmann. Nach Tierärztin waren bei den Mädchen Lehrerin (9,3 Prozent) und Sängerin (7,5 Prozent) die begehrtesten Jobs. Auch Kindergärtnerin, Schauspielerin, Model und Tierpflegerin wurden häufiger genannt.Die Jungen wollen dagegen zu 17,3 Prozent am liebsten beim Fußballkicken ihr Geld verdienen. Jeder zehnte will zur Polizei gehen, danach folgen der Pilot, der Feuerwehrmann und technische Berufe wie Ingenieur oder Automechaniker. Der Lokomotivführer kommt übrigens in der Top-Ten-Liste der begehrtesten Männer-Berufe nicht vor.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »