Ärzte Zeitung, 02.03.2009

Ehrendoktor für "Mutter der Pille"

DORTMUND (dpa). Die Technische Universität Dortmund verleiht dem amerikanischen Chemiker und Erfinder der Pille, Carl Djerassi, im April die Ehrendoktorwürde. Erstmals erhält er sie für sein literarisches Werk. Djerassi sei nicht nur als Chemiker eine große Figur, sondern auch als Publizist, berichtete die Universität am Montag.

Der 1923 in Wien geborene und dann in die USA geflüchtete Wissenschaftler hat bereits 20 Ehrendoktortitel, aber noch keinen von einer deutschsprachigen Hochschule erhalten. Djerassi bezeichnet sich selbst als "Mutter der Pille", da es ihm in den 50er Jahren gelang, das Hormon Gestagen herzustellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »