Ärzte Zeitung online, 17.03.2009

Ministerpräsident Althaus kehrt nach Thüringen zurück

ALLENSBACH (dpa). Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) kehrt nach seiner rund zwei Monate dauernden Behandlung in einer Klinik am Bodensee an diesem Mittwoch nach Thüringen zurück. Die stationäre Behandlung sei erfolgreich abgeschlossen, sagte sein behandelnder Arzt Joachim Liepert von den Kliniken Schmieder am Dienstag in Allensbach bei Konstanz.

Althaus hatte am 1. Januar bei einem Skiunfall in Österreich ein schweres Schädel-Hirn-Traum erlitten. Dabei war eine Skifahrerin getötet worden (wie berichtet). Die CDU hatte Althaus am Wochenende zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Thüringen im August gewählt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)
Personen
Dieter Althaus (36)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Lahmes Internet, lautstarke Beschwerden: Technik-Probleme machen den Teilnehmern des Ärztetages arg zu schaffen. Auf einen Techniker wartete BKÄ-Präsident Montgomery zunächst vergebens. mehr »