Ärzte Zeitung, 18.03.2009

Achtlingsmutter holt zwei Babys aus US-Klinik ab

LOS ANGELES (dpa). Die kalifornische Achtlingsmutter Nadya Suleman hat zwei ihrer Ende Januar geborenen Babys aus dem Krankenhaus abgeholt.

Die je rund 2,5 Kilogramm schweren Jungen Noah und Isaiah wurden als erste in die Obhut der 33-Jährigen entlassen. Zuvor hatten Sozialarbeiter das neue Haus Sulemans in La Habra, einem Vorort von Los Angeles, auf seine Kindertauglichkeit geprüft. Das Haus habe vier Schlafzimmer und einen großen Garten.

Wie "People.com" berichtete, könnten in einer Woche zwei weitere Babys aus dem Krankenhaus in Bellflower entlassen werden. Dort wurden die Frühchen per Kaiserschnitt entbunden und zunächst im Brutkasten aufgezogen (wir berichteten).

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »