Ärzte Zeitung online, 26.03.2009

Psychologen aus Münster entwickeln Internet-Lesetest für Kinder

Münster (dpa). Psychologen der Universität Münster haben einen Internet-Test entwickelt, um das Leseverständnis von Kindern zu überprüfen.

Der Test erfasse nicht nur einmalig die Leistungen der Schüler, sondern dokumentiere auch die Veränderungen der Leistung im Laufe eines Schuljahrs, teilte eine Sprecherin der Hochschule am Mittwoch mit. Es würde sowohl die Lesezeit gemessen als auch Verständnisfragen gestellt. Das nicht öffentlich zugängliche Verfahren sei bereits erfolgreich an mehreren Grundschulen getestet worden.

Durch die Langzeit-Tests im 14-Tage-Rhythmus könnten die Lernverläufe exakt abgebildet werden, hieß es weiter. Auf diese Weise lasse sich dokumentieren, wie die Lesegeschwindigkeit und das Textverständnis steigen. Da die Tests über das Internet bearbeitet würden, entfalle zudem der Korrekturaufwand für die Lehrer, und die Schüler erhielten sofort eine Rückmeldung zu ihren Leistungen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »