Ärzte Zeitung online, 26.03.2009

Nur jeder Zehnte möchte ewig leben

Stuttgart (dpa). Die Sehnsucht der Menschen in Deutschland nach einem Leben ohne Tod hält sich deutlich in Grenzen: Nur jeder zehnte Bundesbürger wünsche sich laut dem Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid ein ewiges Leben, berichtete "Reader's Digest" am Mittwoch.

Selbst ein deutlich verlängertes Leben reizt die wenigsten: Nur zwei Prozent würden gerne 150 oder 300 Jahre alt, und auch nur acht Prozent würden gerne 110 Jahre auf dieser Erde verbringen. Mit 56 Prozent wünscht sich die Mehrheit, immerhin 90 Jahre alt zu werden. Etwa jeder Sechste (16 Prozent) wäre sogar schon mit einer Lebenszeit von 70 Jahren zufrieden.

Je jünger die Befragten sind, desto eher wollen sie ewig leben - dies ist ein weiteres Ergebnis der Umfrage: In der Altersgruppe 14 bis 29 Jahre wünscht sich dies jeder Fünfte, während dieser Wert in den mittleren Jahrgängen auf zehn Prozent sinkt. Bei den Menschen über 60 Jahren sinkt deren Anteil sogar auf drei Prozent - wohl, weil im Alter die Angst vor Beschwerden und Krankheiten wachse, so das Magazin.

Der Wunsch nach einem ewigen Leben hängt auch vom Wohnort ab: Mit 21 Prozent wünschen sich dies überdurchschnittlich viele Bewohner der neuen Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »