Ärzte Zeitung online, 01.04.2009

Europäisches Patentamt mit mehr Anmeldungen

MÜNCHEN (dpa). In Europa werden immer mehr Patente angemeldet. Nach Angaben des Europäischen Patentamtes (EPA) in München vom Mittwoch gingen 2008 insgesamt 146 600 Anmeldungen bei der Behörde ein.

Das waren 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Knapp ein Fünftel der Anmeldungen kam aus Deutschland. Den bundesweiten Spitzenplatz belegte Bayern mit 6999 Anmeldungen. Die Prüfer erteilten aber lediglich in 49,5 Prozent aller Fälle tatsächlich ein Patent.

EPA-Präsidentin Alison Brimelow wies darauf hin, dass Anmeldern inzwischen frühzeitiger mitgeteilt werde, wie die Aussichten auf ein Patent stehen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30499)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »